Die Suche nach Abenteuer

Schwalbe Marathon Winter

560km bin ich mit diesem Reifen seit Mitte Januar gefahren bevor ich Ende März die Sommerbereifung aufgezogen habe, die Haftung war auf allen Untergründen super. Auf trockener Straße hat einen der Reifen natürlich durch den hohen Rollwiderstand und die hohe Masse ausgebremst, wobei er bei 5.0bar immer noch besser rollt als ich vermutet hätte. Was man bei Trockenheit an Geschwindigkeit verliert gewinnt man bei Schnee und Eis. Hier senkt man den Reifendruck auf 2.0bar ab und der Reifen krallt sich richtig mit seinen Spikes im Untergrund fest. Ich bin mehr als einmal auf blankem Eis den Berg hochgefahren wo Autos nicht mehr hochkamen und auch die Fußgänger Mühe hatten sich nicht laufend hinzulegen. Ein großer Vorteil waren die Spikes auch in Bezug auf die Sicherheit. Ich bin nicht einmal durch Eis ins schleudern gekommen und auch das Bremsen funktionierte fast so gut wie auf trockener Straße.

Auf den letzten km die ich mit diesem Reifen gefahren bin habe ich zwei Spikes verloren, einen an jedem Reifen. Ich schiebe dies darauf, dass ich die letzten 80km bei über 10°C gefahren bin. Da die Gummimischung auf winterliche Temperaturen optimiert ist dürfte der Reifen also einfach zu weich geworden sein, wodurch die Spikes weniger Halt hatten. Eine kurze Mail an den Schwalbe-Support, und schon zwei Tage später lagen etwa 40 Ersatzspikes kostenfrei in meinem Briefkasten. Diese einzusetzen war sehr fummelig, mit einer Spitzzange und sehr viel Geduld hat es aber irgendwann geklappt. Die sonstige Abnutzung des Reifens – und vor allem der Spikes – ist weit geringer als befürchtet. Ich denke dass der Satz Reifen noch einige Winter überstehen wird. Wer noch etwas mehr über diesen Reifen erfahren will sollte sich meine Blogeinträge mit dem entsprechenden Schlagwort durchlesen.

Fazit: Mit 35€ pro Reifen ist  er nicht grad billig, vor allem wenn man diesen Reifen an sein Alltagsrad montiert. Spätestens nach der ersten Fahrt durch Schnee und Eis will man ihn aber nicht mehr missen, er ist wirklich jeden Cent wert. So etwas wie eine Winterpause gibt es mit diesem Reifen nicht mehr, die „Fahrradsaison“ ist bei mir jetzt 12 Monate lang…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s