Die Suche nach Abenteuer

Singlespeed die Zweite!

Mein neues Singlespeed ist nun seit knapp zwei Wochen fertig und hat sich schon bestens bewährt. Basis waren Rahmen und Gabel von einem Checker Pig CPX3000, beides sehr stabil. Die Laufräder mit Deore XT Naben und Campagnolo Atek Felgen (beides aus den frühen 90ern) laufen bestens, ebenso wie die frischen 26×1.6 Continental Sport Contact. Ich habe lange überlegt ob ich letztere wirklich mit Reflexstreifen holen soll, die Vernunft hat gesiegt. Klar, so sieht es nicht ganz so cool aus, aber zusammen mit meinen Batterieleuchten kann ich es so auch mit guten Gewissen in der Dämmerung / bei Dunkelheit bewegen. Die Übersetzung ist 36/14 und mit den aufgezogenen Reifen ergibt sich eine Entfaltung von 5,14m, rund 10cm weniger als bei meinem alten Singlespeed, mit 11,3kg ist es auch etwas schwerer. Die Fahrweise ist durch die kleinere Übersetzung etwas gemütlicher, bei etwa 28km/h habe ich meine Wohlfühl-Trittfrequenz. Im Schnitt bin ich dadurch auch etwas langsamer als mit meinem alten, allerdings nur etwa 1 bis 2 km/h und auch nur bei Strecken >10km, vielleicht muss ich mich aber auch erst noch richtig an das neue Rad gewöhnen. Insgesamt fühle ich mich mit meinem neuen Singlespeed jetzt deutlich wohler als mit meinem alten SSP, jetzt kann ich auch Bordsteinkanten rauf- und runterspringen und über Schotterwege brettern ohne schlechtes Gewissen.

Achja: Falls ihr euch fragt wie viele Fahrräder ich eigentlich baue und ansammele: Mein altes SSP hat ein Bekannter bekommen, und ich bin mit meinem neuen so zufrieden, dass ich nicht beabsichtige mir in absehbarer Zeit noch ein weiteres Fahrrad zuzulegen 😉 5 sind einfach genug, eigentlich sogar schon zuviel, daher wird auch mein Faltrad demnächst gehen müssen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s