Die Suche nach Abenteuer

Gewichtsprobleme

Ich habe grad mal die Daten des Laufradsatzes (LRS) meines MTBs nachgerechnet. Herausgekommen ist, dass er 2,4kg (nur Naben, Speichen, Nippel und Felge) wiegt. Das ist für einen MTB-LRS eindeutig zuviel! „Normale“ LRS wiegen etwa 2000g, wenn man etwas aufs Gewicht achtet liegt man bei 1800g. Genau das ist meine Zielmarke, ein neuer LRS in dieser Gewichtsklasse ist dieses Jahr noch fällig. 600g an den Laufrädern abzuspecken dürfte einiges an Geschwindigkeit bringen. Bei der Gelegenheit werde ich auch meine schwere Stahlkassette (CS-HG50, 358g) gegen eine leichtere Alukassette wechseln (SLX oder XT, 282g bzw. 256g). Wenn ich dann noch irgendwann meine vermutlich nicht sehr leichte Kurbelgarnitur wechsele dürfte ich auch endlich die 12kg Marke knacken, danach reicht es aber auch mit „Leichtbau“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s