Die Suche nach Abenteuer

Mein neues… Stadtrad

Man könnte denken ich wäre jetzt unter die Fahrradsammler gegangen: Noch ein neues Singlespeed! Aber nein, ich hab nicht nur triftige Gründe für die Anschaffung sondern mein altes wird auch bei Gelegenheit verkauft.

Also, warum ich mir ein neues aufgebaut habe: Ich wollte einen Rahmen mit normalen Cantisockeln (die U-Brake gefiel mir nicht), 1 1/8″ Steuerrohr (kein Sondermaß mehr) und horizontalen Ausfallenden, damit ich nicht nur Magic Gear ohne Kettenspanner fahren kann. Der Plan ist, das ganze Jahr hindurch als Stadtrad nur noch das Singlespeed zu verwenden. Ein Kettenspanner hätte einfach nicht der Devise „KISS“ entsprochen.

Neu ist der Rahmen, außer Steuersatz, Vorbau, Lenker und Sattelstütze lagen alle Teile noch bei mir rum, die Laufräder sind aus meinem alten Singlespeed. Dementsprechend günstig war das ganze auch. Ich habe ein bisschen auf das Gewicht geachtet (leicht aber stabil und vor allem nicht zu teuer) und so wiegt das Rad nur knapp 11kg. „11kg? Das wiegt auch mein Rad mit Schaltung!“ könnte man sagen, aber das Gewicht ist voll in Ordnung, da der Rahmen aus Stahl ist und leider 3kg (!) wiegt. Auch die Gabel ist aus Stahl und mit rund 1200g kein Leichtgewicht. Bei den beiden Teilen geht aber auch Stabilität erstmal vor, außerdem hat man bei 26″ Rahmen mit horizontalen Ausfallern so gut wie keine Auswahl und muss nehmen was man bekommt. Gewicht ist auch nicht alles, aber es ist beim heimischen In- und Aus-dem-Keller-Tragen doch von Vorteil ein relativ leichtes Rad zu haben. Mit Schutzblechen und Beleuchtung (kommt beides über den Winter dran) dürfte das Gewicht immer noch bei unter 12kg liegen, also mehr als 4kg unter dem meines Reiserades.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s