Die Suche nach Abenteuer

Endgültig Winter

Heute hat der Winter auch in Dortmund Einzug gehalten. Viele Autos habe ich heute rutschen sehen, ich selbst kam nur einmal in eine etwas wackelige Situation: Das Blindenleitsystem auf dem Campus war unter dem Schnee nicht zu sehen und ich bin mit meinen Rädern genau in die „Spurrinnen“ gekommen. Nach einem kurzen Ruck am Lenker war aber alles wieder unter Kontrolle.

Die Spikereifen (Schwalbe Marathon Winter 26×1.75) an meinem Stadtrad habe ich auf einen Extra-Laufradsatz aufgezogen. Dieser hat schön breite Felgen, so dass die Reifen richtig gut sitzen. Der Nachteil an dem Laufradsatz ist jedoch das hohe Gewicht: Er wiegt insgesamt knapp 2,4kg (V+H). Obwohl im Winter das Gewicht eher egal ist da man eh nicht sehr schnell fahren kann werde ich wohl das Vorderrad noch austauschen, denn es hat durch die verbaute Disc-Nabe fast das Gewicht des Hinterrades. Insgesamt wiegt mein Stadtrad jetzt 13,25kg mit allem drum und dran. Neben den schweren Laufrädern tragen natürlich vor allem auch die Reifen (1015g das Stück) daran eine Mitschuld.

Noch ein paar weitere Änderungen gab es an meinem Stadtrad: Bereits letzte Woche habe ich meinen alten, lärmenden Basta Quattro Seitenläufer-Dynamo gegen einen AXA HR Traction getauscht. Dieser läuft – vor allem durch die große Gummilaufrolle – sehr leise und leicht. Auch heute im Schnee rutschte er nicht durch. Außerdem habe ich besonders breite Alu-Pedale mit Gummiauflage montiert. So habe ich auch mit breiten Winterschuhen guten Pedalkontakt und sich in die Schuhsohle fressende Pedalzähne gehören hoffentlich der Vergangenheit an. Der Härtetest für die neuen Komponenten steht natürlich noch bevor, nämlich dann wenn der Schnee sich in Matsch verwandelt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s