Die Suche nach Abenteuer

Saisonstart

Heute war mein ganz persönlicher Start der Fahrradsaison. Leider nicht ganz so erfolgreich wie gehofft 😦 Angepeilt hatte ich etwas über 50km mit dem Mountainbike, eine Strecke mit zahlreichen neuen Trails hatte ich schon lange parat. Nachdem ich mein MTB erfolgreich das Ardeygebirge hoch- und auf der anderen Seite wieder heruntergetreten hatte (ok, z.T. musste ich schieben, weil die Trails bergauf für mich unfahrbar waren) ging mir leider etwas die Puste aus. Nach dem gefühlt senkrechten Anstieg aus Richtung Schwerte zur Spielbank Hohensyburg hoch wackelten mir dermaßen die Beine, dass ich kaum noch rollen konnte. Oben angekommen ging dann auf dem kürzesten Weg nach Hause, allerdings nicht ohne noch eine mir bislang unbekannte Downhill-Strecke mitzunehmen, natürlich in gemäßigtem Tempo. Im Endeffekt waren es heute aber auch so noch immerhin 43km.

Aus meiner Schlappe rede ich mich jetzt einfach mal mit zu wenig Frühstück, keinem Proviant (außer Wasser) und dem Intervalltraining von gestern Abend heraus. Abends auf dem Rollentrainer zu fahren wenn man am nächsten Tag raus will ist vielleicht nicht die beste Idee. Abgesehen davon bin ich aber vermutlich einfach (noch) nicht ganz so in Form wie ich dachte. Gut, dass die CTF, die ich Sonntag eventuell fahren werde, sehr flach ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s