Die Suche nach Abenteuer

3. RCTF PSV Iserlohn

Die CTF in Iserlohn heute war traumhaft. Blauer Himmel, Sonnenschein, keine stark befahrenen Straßen, nur 300hm auf 50km, ländliche Idylle und schöne Ausblicke auf das Ruhrtal. Richtig entspannend. Einzig an richtigen MTB-Wegen mangelte es ein wenig, denn Teerwege überwiegten deutlich. Gut, dass ich vorher den Reifendruck auf 3bar vorne und 3.5bar hinten erhöht habe 🙂
Ich habe es heute bewusst langsam gehen lassen und bin einfach mein Tempo gefahren so wie es mir eben grad passte. Trotzdem bin ich einen Schnitt von knapp über 20km/h gefahren.

Erstaunlich finde ich ja immer wieder die Leute, die mit einem Affenzahn an einem vorbeiheizen, meistens mit geschätzt 35km/h durch die Böschung, weil eigentlich kein Platz zum überholen ist. Entweder trifft man sie dann schon nach wenigen km wieder während sie ,,auf ihre Kollegen warten“ oder aber ,,ihr Bike reparieren“ oder aber spätestens an der nächsten Verpflegungsstelle, wo sie dann ewig Pause machen, so dass man von ihnen ein paar km später dann wieder überholt wird. Naja, jeder wie er meint, ich fahre aber lieber ein Tempo das ich auch lange halten kann.

Als nächstes steht bei mir der NRW-CTF-Cup auf dem Plan. Dieser besteht aus insgesamt acht über das ganze Jahr und das gesamte Ruhrgebiet verteilten CTFs. Ob ich schon direkt bei der nächsten CTF am kommenden Sonntag mitfahre weiß ich allerdings nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s