Die Suche nach Abenteuer

Schlammsurfen

Eigentlich hatte ich geplant heute morgen Rennrad zu fahren. Allerdings war mein Schweinehund heute morgen ziemlich groß, bei dem Gedanken stattdessen MTB zu fahren schrumpfte er allerdings auf die Größe eines Gummibärchens. Dass es matschig wird war klar, stellenweise war der Matsch allerdings diverse cm tief und nicht zu umfahren –> einfach Vollgas und durch! Pfützen-Tieftauchen stand außerdem auch auf dem Plan (Schaltwerkskäfig hing schon im Wasser). Trotz der nur 23km (war heute irgendwie nicht ganz fit) haben mein Fahrrad und ich mal wieder eine gründliche Einheitslackierung in Matsch-Braun bekommen. Es geht doch nichts über ein anständiges Schlammbad im Sonnenschein 😉

Advertisements

Eine Antwort

  1. cooler blog, des mit dem schweinehund ist so eine sache ……….. 😉

    17. August 2011 um 13:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s