Die Suche nach Abenteuer

31. Hagener-Sommer-RTF

Blauer Himmel, grandiose Ausblicke, gut ausgebaute Straßen mit wenig Verkehr, spektakuläre Abfahrten und zum Teil fast abenteuerliche Straßenführung zwischen Fels und Fluss.  Diese knappe Beschreibun trifft definitiv auf die heutige RTF des SSV Hagen zu. Für die 113km Strecke habe ich  6:23h gebraucht, inkl. 7km Anfahrt und Pausen. Im Sattel saß ich für die insgesamt 120km 5:13h. Ich hätte gerne ein paar Fotos von der Strecke gemacht, allerdings hatte ich einfach keine Lust anzuhalten 😉 Ich werde die Strecke auf jeden Fall bei Gelegenheit nochmal fahren, denn sie ist wirklich der Hammer, und das nicht nur, weil sich die rund 1500hm fast ausschließlich auf rund 60% der Strecke verteilen. Gestartet sind wir als 3er-Gruppe, im Ziel kamen wir zu zweit an, weil der dritte im Bunde vermutlich einen Abzweig übersehen hat. Ich hoffe, er hat es auch noch gepackt. Eine Karte der Strecke gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s