Die Suche nach Abenteuer

24. Kurbel Klassiker

Sonntags halb neun in Dortmund Nette-Oestrich: Startnummer abholen und los gehts. Auf den ersten 40km liegt der Schnitt bei knapp über 27km/h, es ist nicht zu warm und nicht zu kalt, die Sonne lässt sich immer mal wieder blicken. Dann zieht es sich zu, ein kleiner Regen, nichts schlimmes, anschließend ist es weiter bewölkt aber wieder trocken. Schon über 80km und ich fühle mich noch immer als wäre ich nicht mal die Hälfte davon gefahren. Auf den letzten 15km regnet es dann aber richtig. Als das Wasser in meinen Schuhen herumzuschwappen beginnt verfluche ich mich für meinen Optimismus, durch den ich die Regenüberschuhe zu hause gelassen habe. Meine neue Regenjacke funktioniert bestens, ich schwitze kaum und bleibe am Oberkörper trocken. Die Hose ist allerdings komplett durchgeweicht, aber das Wasser wird irgendwann warm und man merkt es nicht mehr. Nach knapp 110km ist das Ende der RTF „24. Kurbel Klassiker“ dann erreicht, der Schnitt (in Bewegung) ist auf etwa 25km/h gefallen. Konditionsmäßig fühle ich mich noch immer ziemlich fit, wäre ich doch mal die 150er Strecke gefahren. Schnell gebe ich die Startnummer ab, damit ich nicht anfange auszukühlen. Der Gedanke den Zug zurück nach Dortmund zu nehmen wird schnell verworfen, vermutlich würde ich mich total erkälten, wenn ich so nass am Bahnhof auf den Zug warte. Also werden die rund 15km nach Hause auch noch eben gefahren. Pitschnass aber trotzdem warm komme ich an, setze beim ausziehen meiner Radklamotten die halbe Wohnung unter Wasser, aber was solls. Jetzt ist mein Rennrad wieder sauber und trocken, genau wie ich. Außerdem habe ich gute Laune und könnte Bäume ausreißen. Ein Traum von einem Sonntag!

Eine Karte der Strecke gibts hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s