Die Suche nach Abenteuer

Nummer 5 lebt!

In letzter Zeit hat mich öfters genervt, dass ich einige wenige Strecken nicht mit dem Fahrrad gefahren bin weil ich mein Fahrrad ungern am Zielort parken wollte. Das ist zugegeben wohl etwas paranoid, aber da ich oft höre wo überall Fahrräder gestohlen wurden sicherlich auch nicht ganz unbegründet. Jetzt habe ich mir aus Restteilen ein Low-Budget Singlespeed extra für solche Strecken gebaut. Die einzige Investition sind die Bremshebel und die Kette gewesen, alles andere sind Schrott- und Restteile. Es fährt sich besser als gedacht und ist ziemlich schnell (verglichen mit meinem anderen Stadtrad), als Übersetzung habe ich 42:17 (ca. 2,47:1) gewählt. Die ,,Bullhorn“ Lenkerform ist sehr komfortabel und die alten Schläuche die ich als Lenkerband genommen habe greifen sich überraschend angenehm. Das Innenlager hat seine besten Tage deutlich hinter sich, funktioniert aber noch akzeptabel, die Naben – obwohl uralt und aus billigstem Material – laufen butterweich. Den Rahmen werde ich nochmal genauer unter die Lupe nehmen müssen, denn das Rad zieht beim freihändigen Fahren stark nach links.

Advertisements

4 Antworten

  1. Siht doch wirklich nicht schlecht aus. Respekt! – Passend fotografiert. 😉

    28. Oktober 2011 um 18:38

  2. Philipp

    Wenn es doch mal geklaut werden sollte, kannst du das Täterprofil schonmal dahingehend eingrenzen, dass der Dieb über 1,80m groß ist xD

    29. Oktober 2011 um 18:57

  3. Pingback: Zurück in die Spur, wenigstens ein bisschen « Bassooka – N 51° 30' E 7° 25'

  4. Pingback: Phoenix is rising « Bassooka – N 51° 30' E 7° 25'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s