Die Suche nach Abenteuer

Umgeleitet

Direkt die erste Rennrad-Runde dieses Jahr war heute auch gleich eine komplett neue Strecke. Von Dortmund aus führte die Tour zunächst über Hohensyburg bis zum Hengsteysee, von dort aus verlief die Strecke über kleine Nebenstraßen nördlich von Iserlohn bevor es über Holzwickede und dann entlang der S4 Gleise wieder zurück nach Dortmund ging. Fazit: Eine rundum schöne Tour. Zunächst war es noch sehr bedeckt, nach ca. 25km kam dann aber die Sonne raus. Ab  Schwerte Ergste waren die Straßen dann wenig bis gar nicht befahren, man hatte richtig schön seine Ruhe. Ein paar ziemlich steile Anstiege waren dabei, dafür wurde man mit einigen schönen Ausblicken belohnt. Beim nächsten Mal werde ich daher definitiv die Digicam mitnehmen. Fast ein Running-Gag waren heute gesperrte Wege, wegen denen wir mehrmals von der geplanten Route abweichen mussten, wodurch die Strecke fast 8km länger wurde und der Schnitt natürlich auch deutlich sank. Ich werde die Tour bei Gelegenheit noch etwas überarbeiten und dann werde ich eine neue Rennrad-Hausrunde haben 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s