Die Suche nach Abenteuer

Frankreich Woche 2

07.07.2012 bis 13.07.2012, Kanutour von Decize bis Cosne-Cours-sur-Loire, 101km

Samstag: Nach einer leicht chaotischen Ausrüstungsübergabe und einigen Unwägbarkeiten sitzen wir erst relativ spät in den Kanus. Nach nur wenigen Metern müssen wir schon wieder alles ausladen, weil wir das Wehr bei Decize umtragen müssen, eine ziemlich anstrengende Arbeit. Mit der neuen Gruppe komme ich gut klar, wir haben ganz gut Strecke gemacht und für die Nacht eine nette Sandbank gefunden. Das Wetter ist super. Abends wird das Feuer stilecht mit einem Magnesium-Feuerstarter in Gang gebracht. Nachts gibt es ein Gewitter mit sehr starkem Regen. Ich bin fast zwei Stunden wach und kontrolliere die Zelte und das Tarp. Irgendwelche Mückenviecher haben mich gestochen, mein Gesicht schwillt ziemlich heftig an.

Sonntag: Als erstes Stelle ich fest, dass sich um einige andere Insektenstiche herum rote Kreise gebildet haben. Gut, dass in meiner Gruppe zufällig zwei Ärzte dabei sind. Solange es nicht schlimmer wird ist aber wohl noch alles im grünen Bereich. Das Wetter ist erst mittelmäßig, dann klart es auf und wird richtig gut. Wir erreichen den Campingplatz in Nevers, eine wirklich schöne Stadt. Mit der ganzen Gruppe gehen wir Pizza essen und stellen fest, dass es auch in Frankreich gute Pizza gibt.

Montag: Der Tag beginnt anstrengend, da wir die Boote und die Ausrüstung einige hundert Meter bis zur Einstiegsstelle unterhalb des Wehrs schieben müssen, teilweise durch tiefen Sand. Wieder klart das Wetter im Verlauf des Tages auf, ich habe das erste mal einen leichten Sonnenbrand. Die Erwachsenen-Kanutour hat eine schöne Sandbank in Beschlag genommen, so dass wir noch etwas weiter paddeln. Wir finden trotzdem eine schöne Sandbank und machen abends Popcorn über dem Lagerfeuer.

Dienstag: Morgens sind wir früh losgekommen und die Strecke bis La Charité-sur-Loire ist nur relativ kurz. Der Campingplatz liegt hinter einem Wehr. Da eine Umtragung sehr anstrengend würde und eine Bootsgasse ausgeschildert ist vertäuen wir nach kurzer Besichtigung die Ausrüstung gut in den Kanus und fahren hindurch. Eine Wildwasserbahn ist ein Witz dagegen, anschließend sind die Boote gut voll mit Wasser, aber kommen ohne Kenterungen durch. Da sich einige nicht trauen komme ich gleich mehrmals in das Vergnügen dieser Fahrt. Spaß!
Der Campingplatz ist ziemlich hübsch, ebenso die Stadt. Leider finden wir abends keine schöne Kneipe, daher machen wir uns einen schönen Abend auf dem Campingplatz.

Mittwoch: Schon vor 8 Uhr sind fast alle aus der Gruppe wach. Bei bedecktem Wetter paddeln wir die relativ kurze Strecke bis Pouilly, wo wir über einen sehr flachen Seitenarm der Loire den Campingplatz erreichen. Pouilly ist zwar für seinen Wein bekannt, eine Möglichkeit geistige Getränke zu uns zu nehmen finden wir im Ort jedoch nicht, so dass wir wieder auf dem Campingplatz landen und dort alle ein paar Bierchen zusammen trinken.

Donnerstag: Morgens starten wir wieder früh, dass die Gruppe so auf Trab ist gefällt mir. Nach einer wiederum sehr kurzen Etappe erreichen wir eine flache Sandbank, die letzte vor Cosne-Cours-sur-Loire wie wir am nächsten Tag feststellen werden. Also perfektes Timing. Zunächst ist es ziemlich windig, doch das Tarp steht entgegen meiner Befürchtungen perfekt. Um auf Nummer sicher zu gehen bastele ich mit der Axt ein paar übergroße Heringe aus dicken Ästen (ca. einen halben Meter lang) und treibe diese zur Befestigung vom Tarp und den Zelten in den Boden. So wehr garantiert nichts weg. Später ist es dann windstill und nachts sehen wir in der Ferne Feuerwerk, vermutlich wegen des anstehenden französischen Nationalfeiertages. Zu hören sind allerdings nur die Grillen.

Freitag: Es ist verdammt windig und regnet ziemlich heftig. Wir packen alles so gut es geht zusammen und paddeln los. Als erste der drei Gruppen erreichen wir Cosne-Cours-sur-Loire, alles ist nass. Die Busfahrt ist etwas unschön, als wir abends wieder in Decize sind regnet es Bindfäden. Der ganze Campingplatz steht unter Wasser, man wird gar nicht mehr richtig trocken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s