Die Suche nach Abenteuer

Montag 06.08.2012

Mal wieder bin ich spät losgekommen. Aber erfahrungsgemäß ist das an den ersten Tagen einer Tour normal, man muss erst seinen Rhythmus finden. Das Wetter ist meist sonnig und ich fahre heute größtenteils auf Schotterpisten. Durch Røros fahre ich schnell durch, zuviel Trubel. Man fährt ja nach Skandinavien wegen der Natur, nicht wegen der Städte, ich jedenfalls. Ich habe immer wieder lange Abfahrten und fahre über einen 860m hohen Pass. Zum Schluss habe ich erst etwas Angst keinen Lagerplatz zu finden. Meine Suche zieht sich etwas, daher fällt die heutige Etappe auch etwas länger aus. Schließlich finde ich aber einen schönen Platz direkt an einem Fluss.

105km 964hm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s