Die Suche nach Abenteuer

Mittwoch 22.08.2012

Morgens stehe ich früh auf, ich bin irgendwie froh aus dem Zelt zu kommen und losfahren zu können. Die ersten 40km bis zur größeren Pause fahren sich sehr zäh. Immer wieder geht es bergauf und ich bin ziemlich ko. Obwohl das Wetter immer besser wird ist meine Stimmung nur mittelmäßig.

Nach der Pause bin ich dann wie ausgewechselt, der Kilometerzähler rotiert fleißig ohne dass ich mich groß anstrengen muss. Mein geplantes Tagespensum habe ich schon früh geschafft und ich wäre wahrscheinlich auch noch deutlich weiter gefahren, aber das hätte mal wieder nicht mit dem Timing von meinem nächsten Einkauf hingehauen. Mein Zelt ist also schon kurz vor 18 Uhr aufgebaut und ich trockne in Ruhe meine Sachen und genieße die Sonne.

82km 220hm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s