Die Suche nach Abenteuer

Montag 27.08.2012

Ich wache früh auf weil mir viel zu warm ist. Ein gutes Zeichen. Kurz darauf scheint sogar etwas Sonne auf mein Zelt. Leider ist meine Radkleidung noch immer nass. Was mir an trockener Kleidung bleibt ist nicht viel, aber besser kühl und trocken als kalt und nass. Ich warte erstmal ab und hoffe, dass durch die Sonne alles noch ein wenig trocknet.

Glück gehabt, ich kann das Zelt trocken abbauen, während dessen schaffe ich es sogar die Regenkleidung und einigen Kleinkram in der Sonne zu trocknen. Meine nassen Klamotten trage ich einzeln über den trockenen, so werden sie von meiner Körperwärme, dem Fahrtwind und der Sonne getrocknet. Das ganze klappt hervorragend, am frühen Nachmittag ist alles wieder trocken.

Der Himmel ist den ganzen Tag nur leicht bewölkt, dazu kommt aber ein abartig starker, böiger Wind, der mich mehrmals ordentlich auf der Straße hin und her schubst. Manchmal kommt er auch von hinten, dann entwickele ich jeweils ein mords Tempo. Insgesamt mache ich heute mal wieder mehr Höhenmeter. Die Abfahrten sind bei Gegenwind ziemlich kalt, mehrmals bin ich froh mich in den Unterlenker ducken zu können.

Bereits vor 17 Uhr beschließe ich, dass es genug für heute ist, sonst bleibt keine Strecke mehr für die nächsten Tage übrig. Für einen guten Zeltplatz fahre ich trotzdem noch weitere rund 10km, dafür liegt der dann auch direkt an einem Fluss, ist von der Straße aus nicht zu sehen und morgen früh werde ich wohl Sonne haben – sofern sie denn scheint. Der richtige Ort, um es morgen gemütlich angehen zu lassen. Schade, dass ich keine Angel dabei habe, sonst bliebe ich morgen den ganzen Tag hier. Bei der nächsten Tour ist auf jeden Fall eine dabei 😉

65km 518hm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s