Die Suche nach Abenteuer

Jahresrückblick 2012

Mal wieder zum Jahresabschluss ein paar Zahlen und Worte zum Jahr: Die meiste Strecke habe ich auf meinem Reiserad zurückgelegt (3220km). Außerdem bin ich in dem Monat in dem ich am meisten gefahren bin (2160km im August) ausschließlich mit dem Reiserad unterwegs gewesen, verantwortlich dafür ist meine Skandinavien-Tour. Die größte Anzahl an Fahrten habe ich mit meinem Stadtrad gemacht, hier komme ich für dieses Jahr auf 1662km. Im Gegensatz zu letztem Jahr habe ich das Rad in diesem Jahr aber wirklich nur als Alltagsrad eingesetzt. Die paar Kilometer zur Uni und zurück und diverse Kurzstrecken zwischendurch läppern sich also.

Auf meinem Mountainbike und dem Rennrad war ich jeweils rund 1000km unterwegs. Irgendwie witzig, dass ich mit meinen besten Rädern die wenigsten Kilometer mache 😉 Dafür klappt beim MTB mittlerweile ein Bunny-Hop mit normalen Plattform-Pedalen (allerdings zugegeben nicht sehr hoch) und Hinterrad versetzen auch immerhin ein bisschen (abhängig von der Tagesform). Der Monat mit den wenigsten Kilometern war dieses Jahr der Dezember (205km). Woran das (mal abgesehen vom etwas übertrieben nassen Wetter) lag werde ich aber in den kommenden Monaten noch erklären.

Dann gibt es da noch ein paar andere Fahrräder mit denen ich unterwegs war: 509km habe ich auf geliehenen Fahrrädern zurückgelegt, 484km davon bei meiner Arbeit als Tourguide in Frankreich im Juli. Hinzu kommen noch 135km mit meiner #5 und 3km (!) mit meinem Klapprad. Sobald mal endlich das Wetter passt werde ich mal Fotos von letzterem veröffentlichen.

Insgesamt kam ich mit den diversen Zweirädern auf eine Gesamtstrecke von 7465km zurückgelegt, deutlich mehr als letztes Jahr. Und das, obwohl ich es nicht darauf angelegt habe.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen dieses Jahr mindestens einmal pro Woche zu klettern. Hat nicht geklappt, ich war nur 21 mal unterwegs. Trotzdem habe ich es geschafft mein Kletterniveau gegenüber letztem Jahr ein wenig zu steigern. 6er Routen klappen mit etwas Anstrengung meist.

Womit ich vor einem Jahr nicht gerechnet hatte ist, dass ich dieses Jahr etwa 300km mit einem Kanadier paddeln würde. Ebenso erstaunt ist mir vor ein paar Tagen beim nachzählen erst bewusst geworden, dass ich dieses Jahr in acht verschiedenen Ländern war: Deutschland (klar!), Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Dänemark, Schweden und Norwegen. Und mit Ausnahme von Dänemark war ich in allen Ländern mit dem Fahrrad unterwegs. In Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden war ich sogar jeweils zwei mal.

Zum Abschluss nochmal ein paar der für mich wichtigsten Bilder des Jahres:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s