Die Suche nach Abenteuer

Münsterland-Runde

Dieses Wochenende stand eine kleine Rundtour durchs Münsterland in zwei Etappen auf meinem Plan. Gestern war das Wetter durchwachsen aber trocken und ich kam richtig gut voran. Heute morgen begann der Tag allerdings mit Schneefall, so dass ich nicht wusste, ob es Sinn macht die Strecke bis Dortmund mit dem Rennrad zu fahren. Der Schnee blieb aber nicht liegen, also hab ich es einfach mal versucht. Ich hatte Glück und bin komplett trocken geblieben und bekam zeitweise sogar die Sonne zu sehen. Allerdings hatte ich konstant Gegenwind aus südlicher Richtung und das nicht zu knapp. Selbst bergab musste ich noch ordentlich treten um nicht stehen zu bleiben.

Für meine Ortlieb Front Roller Packtaschen war diese Tour das Debüt ebenso wie für die SKS Raceblades. Die Raceblades hatten leider die Eigenschaft sich von allein immer wieder mal bei harten Schlägen zu verstellen. Das war insgesamt nicht schlimm und ist eben der Kompromiss den man eingehen muss wenn man Schutzbleche nicht dauerhaft montieren will. Ebenfalls neu sind die Shimano Ultegra-STIs. Statt die kompletten Schalt-/Bremshebel zu tauschen habe ich allerdings nur die ST-6500 Schalteinheiten an die ST-5500 Griffe geschraubt, die Griffe der Ultegras waren eh schon ziemlich ramponiert. Beide STIs sind absolut baugleich bis auf die Farbgebung.

Die heutige Strecke gibt es hier zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s