Die Suche nach Abenteuer

Montag 01.04.2013

Wir brechen früh auf und stapfen zunächst einen guten Kilometer über den zugefrorenen Hävlingen bevor es über ziemlich verschlungene Wege langsam bergauf geht. Heute sind wir zum ersten mal abseits der Schneemobilpisten unterwegs und genießen die Ruhe. Irgendwie habe ich heute nur Pudding in den Beinen. Oberhalb der Baumgrenze müssen wir eine längere Zeit schräg am Hang laufen was ziemlich anstrengend ist. Ich bin froh, als wir die Rasthütte am Slagusjön erreichen und eine Pause einlegen. Anschließend bin ich wieder richtig fit und die restliche Strecke ist schnell geschafft. Unser Ziel, die Fjällstuga Storrödtjärn, liegt oberhalb der Baumgrenze an einem kleinen See und ist urgemütlich. Die Hüttenwirtin empfiehlt uns die Bank im Windschatten der Hütte wo es durch die Sonne so warm ist, dass wir uns langsam aus unseren Kleidungsschichten pellen und dort einige Zeit verbringen. Die Wirtin bringt uns sogar ein Glas warme Limonade dorthin. Es ist einfach einer dieser perfekten Momente. Abends spielen wir noch lange Karten bei Kerzenlicht während der Holzofen die Hütte schön aufwärmt. Ein ziemlich perfekter Tag.

Die Strecke gibt es hier zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s