Die Suche nach Abenteuer

Mein ,,kleines“ Projekt

Das Jahr ist schon 4 1/2 Monate alt und ich habe erst etwas über 1000km mit dem Fahrrad zurückgelegt. Irgendwie hat es mich allerdings wegen des oft schlechten Wetters einfach nicht so nach draußen gezogen. Hinzu kommt, dass ich bei schlechtem Wetter meine Zeit lieber mit einem Bastelprojekt verbracht habe welches ich schon seit letztem Dezember betreibe.

Mein Projekt ist gut 4,5m lang, 56cm breit, nicht ganz 30cm hoch, besteht aus 12mm HDPE Platten und 20mm Alurohren und hat den Arbeitstitel Sea Tour 15. Die Konstruktionsdaten zu dem zerlegbaren Touren-Kajak habe ich von yostwerks.com. Derzeit ist der Bau des Gerüsts fast abgeschlossen. Aktuell fehlen noch einige Anschläge damit die Spanten nicht auf den Senten verrutschen. Anschließend werde ich mich dann an die Außenhaut wagen welche aus LKW-Plane bestehen wird. Dafür brauche ich aber erstmal noch Material und dann genügend Zeit und gutes Wetter, es wird also wohl noch einige Zeit dauern bis mein Kajak vom Stapel läuft.  Den Süllrand will ich auch noch etwas nachbearbeiten, dafür muss ich aber noch eine Oberfräse auftreiben.

Advertisements

2 Antworten

  1. Martin R.

    Hallo, bin beim Stöbern über Yostwerks Kayaks über dein Projekt gestolpert.
    Hast du schon die Außenhaut zusammengeklebt? Das scheint ja das schwierigste zu sein.
    mfg Martin

    10. Januar 2015 um 18:46

    • Um ehrlich zu sein: Nein. Irgendwie kam mir zuviel dazwischen und das Projekt ist leider hinten an geblieben. Mein Plan war, LKW-Plane in unterschiedlichen Stärken zu nehmen (das Deck muss ja nicht so robust sein) und das ganze mit einem passenden Klebstoff zu verkleben. Da ich mir allerdings noch nicht sicher bin, wie genau ich die Außenhaut gespannt bekomme und vor allem auch so hin bekomme, dass ich sie leicht montieren und demontieren kann, liegt das Projekt vorerst auf Eis.

      15. Januar 2015 um 18:10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s