Die Suche nach Abenteuer

Freitag 31.05.2013

Als morgens der Wecker geht ist das erste was ich wahrnehme der Wind der gegen das Fenster drückt und das Geräusch des Regens. Die Wettervorhersage hat sich noch weiter verschlimmert, mehr als 20mm in 3 Stunden soll es regnen, und das mehrmals hintereinander. Morgen soll es auch nur ein wenig besser werden. Da wir nur zwei Tage haben und morgen Abend eigentlich in Konstanz am Bodensee sein wollten mit zwei Übernachtungen im Freien müssen wir leider feststellen, dass das nicht wirklich Sinn hat. Nachdem wir in Ruhe gefrühstückt haben fahren wir die 7km zum Bahnhof. Wir wollten eigentlich noch kurz am Schloss vorbeigefahren sein, haben es aber irgendwie verpasst. Das ärgert aber niemanden wirklich, es regnet so sehr, dass unsere Regenkleidung auf der kurzen Strecke bis zum Bahnhof komplett durchgeweicht ist.

In Mainz ärgern wir uns ziemlich über die Bahn, denn wir haben kaum Zeit umzusteigen, sprinten den ganzen Zug entlang um das Fahrradabteil zu finden, finden keines, fragen den Schaffner und der teilt uns mit, dass wir nicht mitfahren dürfen weil es eben kein solches Abteil gibt. Danke, deutsche Bahn! Wir fahren also mit einer Privatbahn weiter und sind erst eine Stunde später zuhause als geplant, nach insgesamt rund 7 Stunden Zugfahrt. Als wir die Grenze zu NRW überqueren wird das Wetter besser, in Dortmund scheint sogar die Sonne (dafür ist es verdammt windig). Im Süden regnet es trotzdem immer noch heftig, genau dort wo wir sonst unterwegs gewesen wären. Es ist das erste mal dass ich eine Tour abgebrochen habe, aber es war definitiv die richtige Entscheidung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s