Die Suche nach Abenteuer

Montag 12.08.2013

Die heutige Tagesetappe ist kürzer aber trotzdem sehr anspruchsvoll. Unterwegs sehe ich eine Regenfront auf uns zu kommen und wir hören Donnergrollen. Also sehen wir zu dass wir etwas vom Berg herunterkommen und spannen das Tarp auf. Während wir unser Mittagessen futtern regnet es sich rund eine Stunde lang kräftig aus. Die restliche Strecke bis zum Shelter am Stora Gla wandern wir regenfrei weiter. Der Shelter ist leider schon von – nicht allzu freundlichen – Kanuten belegt. Wir können aber die Feuerstelle nutzen und backen ein Brot über dem Feuer. Meine Hängematte hängt heute mit Seeblick in den Bäumen. Abends ist ein irres Lichtspiel von dunklen Wolken und untergehender Sonne zu sehen.

Den GPS-Track gibt es hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s