Die Suche nach Abenteuer

Donnerstag 22.08.2013

Der Wind hat sich etwas gelegt und kommt nun von der Seite. Bereits mittags sind wir am Lagerplatz südlich von Rävön. Die Sonne knallt richtig. Mittagsessen, baden, in der Sonne liegen, warten auf das Abendbrot. Es gibt Chili con Carne mit von mir (!) gefundenen Birkenpilzen.

Nachts wache ich irgendwann in meiner Hängematte auf weil es direkt neben mir laut klappert. Zunächst denke ich dass jemand über den Müllsack gestolpert ist doch dann sehe ich dass es zwei verwilderte Hunde sind die den Müll durchstöbern. Nachdem ich sie ziemlich laut anbrülle verziehen sie sich. Auf Inseln zu übernachten hatte in den letzten Tagen also ungeahnte Vorteile 😉

Den GPS-Track gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s