Die Suche nach Abenteuer

Kassel-Steig Etappe 4 bis 8

Dieses Wochenende habe ich mich mal wieder etwas austoben können. Gestern war ich auf der gleichen Strecke wie beim letzten Mal mit meinem Rennrad unterwegs, habe allerdings eine kleine Extrarunde drangehängt und kam so auf 56km mit rund 600hm.

Heute war dann mein Mountainbike an der Reihe. Auf die heutige Strecke kam ich wie folgt: Ich bin bereits einige Etappen des Kassel-Steig gewandert. Viele Abschnitte sind wunderschön, jedoch liegen oft längere Strecken auf Waldautobahnen oder Feldwegen dazwischen. Da die Anfahrten zu den östlichen Etappen etwas komplizierter sind dachte ich mir also, dass ich mir mein Mountainbike schnappe und so die Etappe 4 (ab der Hälfte) bis 8 (bis zur Hälfte) im Schnelldurchlauf erledige. Herausgekommen ist eine 72km lange Strecke mit rund 1300hm. An einigen wenigen Stellen habe ich allerdings schon gegenüber dem Kassel-Steig-Verlauf abgekürzt, da ich nicht unbedingt Lust hatte eine Schotterpiste runterzubrettern nur um einen Singletrail wieder bergauf zu fahren 😉 Die Wege waren heute (von der Strecke direkt in Kassel einmal abgesehen) vor allem eines: nicht geteert. Und oft auch nicht geschottert. Es waren viele sehr schöne Singletrails dabei, von kurz und technisch bis lang und flowig.

Nach den heutigen Erfahrungen habe ich die Strecke noch einmal überarbeitet und ,,langweilige“ Abschnitte abgekürzt, um den relativen Trailanteil zu maximieren. Das Ergebnis hat rund 55km und 1000hm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s