Die Suche nach Abenteuer

Reinhardswald

Die Wettervorhersage für heute war bombig, also rauf aufs Bike und los, unterwegs ein paar schöne Bilder machen. So war der Plan. Morgens hingen allerdings dann dicke Wolken über Kassel, trotzdem  bin ich einfach mal losgefahren. Durchs Fuldatal kam ich recht zügig voran, ich war größtenteils aber auch auf Waldautobahnen unterwegs. Bei Wilhelmshausen erreichte ich die Grenze des Reinhardswaldes, dort ging erst mal mehrere hundert Höhenmeter bergauf, näher an die Wolken, in die Wolken. Doch irgendwann riss die Wolkendecke auf, erst immer wieder kurz, dann waren die Wolken von einem Moment auf den nächsten verschwunden. Nachdem ich auf dem Staufenberg (höchster Berg im Reinhardswald) war habe ich mir auf einer sonnigen Bank an der Staufenberghütte eine ausführliche Pause gegönnt. An der Sababurg bzw. beim Tierpark Sababurg gab es einen kleinen Kulturschock: Nach vielen, teils sehr einsamen Kilometern im Wald plötzlich Autos und Menschen in Massen, letztere meist im feinen Sonntagszwirn, so etwas besitze ich nicht einmal, was meine Einstellung dazu ganz gut verdeutlicht. Ich habe also gesehen, dass ich weg komme. Kaum war man ein paar Hundert Meter im Wald verschwunden, da hatte man ihn schon wieder so gut wie für sich alleine. Gelobt sei der Herdentrieb. Kurz vor Hofgeismar-Hümme, von wo aus ich mit der Regiotram zurück nach Kassel fahren wollte, merkte ich, dass ich die nächste Tram wohl knapp verpassen würde. Passend dazu kam ich an einer Bank mit viel Aussicht und noch mehr Sonne vorbei. Es machte mir also nichts aus, einen Zug später zu fahren.

Fazit: Es gibt scheinbar kaum Trails im Reinhardswald. Vielleicht habe ich sie aber auch einfach nur übersehen. Verschlammt war ich trotzdem. Bilder habe ich kaum gemacht, irgendwie war es mir meist zu umständlich den Rucksack abzunehmen und die Kamera rauszuwühlen. Irgendwie hat man beim biken auch nicht so recht die Zeit nach Motiven zu suchen, selbst wenn man langsam fährt ist man noch zu schnell.

Den GPS-Track gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s